Hauchdünn voraus.
Industrielackierungen von Stoz.

01

Unsere Leistungen – Individuelle Entwicklungen kundenspezifischer Oberflächen

02

Unsere Marken – Technische Perfektion trifft auf ansprechende Optik

03

Über uns - Oberflächentechnik seit vier Generationen

Die perfekte Oberfläche

Wir bieten alle Leistungen rund um das Thema Lackierungen. Ständige Innovation und Weiterentwicklung garantieren Lösungen auf dem neuesten Stand der Technik.

mehr erfahren mehr erfahren
Unser Prozess

Als eines der führenden Unternehmen im Bereich der Oberflächentechnik bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Bauteile.

01

Entwicklung

Die richtige Lösung für Ihr Produkt

Als führendes Unternehmen in der Oberflächentechnik bieten wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Bauteile. Unsere Fachleute arbeiten eng mit Ihnen, Lieferanten, Anlagenherstellern und Forschungseinrichtungen zusammen, um die perfekte Lösung für Ihr Projekt zu entwickeln. Mit vielfältigen Beschichtungsoptionen und einem eigenen Labor bieten wir ein breites Spektrum an Lösungen, inklusive Entwicklung und Serienfertigung nach Ihren Wünschen.

  • Oberflächenanforderungen: Beschichtungen müssen vielfältigen technischen und optischen Ansprüchen gerecht werden, angepasst an das jeweilige Substrat und Bauteil.
  • Korrosionsschutz: In verschiedenen Branchen sind spezielle Anforderungen an den Korrosionsschutz von Metallbauteilen zu erfüllen, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.
  • Spezielle Substrate und Geometrien: Innovative Materialien erfordern maßgeschneiderte Lacksysteme und Applikationsverfahren, während zunehmend komplexe Geometrien spezielle Entwicklungen im Lackierprozess verlangen.
  • Vorbehandlungsprozesse: Die Beseitigung von Verunreinigungen und die Optimierung der Haftung sowie des Korrosionsschutzes sind entscheidende Schritte vor der Beschichtung, die gegebenenfalls eine eigenständige Beschichtung überflüssig machen.
  • Maschinen und Anlagen: Die Auswahl der richtigen Anlagen und die Abstimmung verschiedener Parameter sind entscheidend für hochwertige Oberflächen. Robotergesteuerte und manuelle Lackierung werden je nach Anwendungsfall eingesetzt
Unser Labor bietet Ihnen eine Vielzahl an Testmöglichkeiten
  • Schichtdickenmessungen: Wir messen die Schichtdicke nach ISO 2360 und ISO 2178 sowie mittels Ultraschall für Mehrschichtsysteme.
  • Salzsprühnebeltest: Mit DIN EN ISO 9227 bewerten wir die Korrosionsbeständigkeit von Materialien und Beschichtungen.
  • Kondenswasser-Konstantklima-Test: Dieser Test nach ISO 6270-2 CH prüft die Haftung zwischen Schichten und identifiziert Probleme in der Vorbehandlung.
  • Spektralphotometrie: Unsere Farbmessgeräte bestimmen Farbwerte im Farbraum, um Abweichungen genau zu erkennen.
  • Glanzmessung: Gemäß DIN 67530 und ISO 2813 messen wir den Reflexionsgrad als Maß für den Glanz.
  • Sauberkeitsmessung: Mit Fluoreszenztechnik detektieren wir organische Verschmutzungen und bewerten Reinigungsprozesse.
  • Weitere Messmethoden: Mikroskopie, Härteprüfung, Lichtkabine, Kratzbeständigkeitsprüfungen und Dornbiegeprüfungen ergänzen unsere Qualitätskontrolle.
02

Vorbehandlung

Die richtige Lösung für Ihr Produkt

Als führendes Unternehmen in der Oberflächentechnik bieten wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Bauteile. Unsere Fachleute arbeiten eng mit Ihnen, Lieferanten, Anlagenherstellern und Forschungseinrichtungen zusammen, um die perfekte Lösung für Ihr Projekt zu entwickeln. Mit vielfältigen Beschichtungsoptionen und einem eigenen Labor bieten wir ein breites Spektrum an Lösungen, inklusive Entwicklung und Serienfertigung nach Ihren Wünschen.

  • Oberflächenanforderungen: Beschichtungen müssen vielfältigen technischen und optischen Ansprüchen gerecht werden, angepasst an das jeweilige Substrat und Bauteil.
  • Korrosionsschutz: In verschiedenen Branchen sind spezielle Anforderungen an den Korrosionsschutz von Metallbauteilen zu erfüllen, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.
  • Spezielle Substrate und Geometrien: Innovative Materialien erfordern maßgeschneiderte Lacksysteme und Applikationsverfahren, während zunehmend komplexe Geometrien spezielle Entwicklungen im Lackierprozess verlangen.
  • Vorbehandlungsprozesse: Die Beseitigung von Verunreinigungen und die Optimierung der Haftung sowie des Korrosionsschutzes sind entscheidende Schritte vor der Beschichtung, die gegebenenfalls eine eigenständige Beschichtung überflüssig machen.
  • Maschinen und Anlagen: Die Auswahl der richtigen Anlagen und die Abstimmung verschiedener Parameter sind entscheidend für hochwertige Oberflächen. Robotergesteuerte und manuelle Lackierung werden je nach Anwendungsfall eingesetzt
Unser Labor bietet Ihnen eine Vielzahl an Testmöglichkeiten
  • Schichtdickenmessungen: Wir messen die Schichtdicke nach ISO 2360 und ISO 2178 sowie mittels Ultraschall für Mehrschichtsysteme.
  • Salzsprühnebeltest: Mit DIN EN ISO 9227 bewerten wir die Korrosionsbeständigkeit von Materialien und Beschichtungen.
  • Kondenswasser-Konstantklima-Test: Dieser Test nach ISO 6270-2 CH prüft die Haftung zwischen Schichten und identifiziert Probleme in der Vorbehandlung.
  • Spektralphotometrie: Unsere Farbmessgeräte bestimmen Farbwerte im Farbraum, um Abweichungen genau zu erkennen.
  • Glanzmessung: Gemäß DIN 67530 und ISO 2813 messen wir den Reflexionsgrad als Maß für den Glanz.
  • Sauberkeitsmessung: Mit Fluoreszenztechnik detektieren wir organische Verschmutzungen und bewerten Reinigungsprozesse.
  • Weitere Messmethoden: Mikroskopie, Härteprüfung, Lichtkabine, Kratzbeständigkeitsprüfungen und Dornbiegeprüfungen ergänzen unsere Qualitätskontrolle.
03

Lackierung

Die richtige Lösung für Ihr Produkt

Als führendes Unternehmen in der Oberflächentechnik bieten wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Bauteile. Unsere Fachleute arbeiten eng mit Ihnen, Lieferanten, Anlagenherstellern und Forschungseinrichtungen zusammen, um die perfekte Lösung für Ihr Projekt zu entwickeln. Mit vielfältigen Beschichtungsoptionen und einem eigenen Labor bieten wir ein breites Spektrum an Lösungen, inklusive Entwicklung und Serienfertigung nach Ihren Wünschen.

  • Oberflächenanforderungen: Beschichtungen müssen vielfältigen technischen und optischen Ansprüchen gerecht werden, angepasst an das jeweilige Substrat und Bauteil.
  • Korrosionsschutz: In verschiedenen Branchen sind spezielle Anforderungen an den Korrosionsschutz von Metallbauteilen zu erfüllen, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.
  • Spezielle Substrate und Geometrien: Innovative Materialien erfordern maßgeschneiderte Lacksysteme und Applikationsverfahren, während zunehmend komplexe Geometrien spezielle Entwicklungen im Lackierprozess verlangen.
  • Vorbehandlungsprozesse: Die Beseitigung von Verunreinigungen und die Optimierung der Haftung sowie des Korrosionsschutzes sind entscheidende Schritte vor der Beschichtung, die gegebenenfalls eine eigenständige Beschichtung überflüssig machen.
  • Maschinen und Anlagen: Die Auswahl der richtigen Anlagen und die Abstimmung verschiedener Parameter sind entscheidend für hochwertige Oberflächen. Robotergesteuerte und manuelle Lackierung werden je nach Anwendungsfall eingesetzt
Unser Labor bietet Ihnen eine Vielzahl an Testmöglichkeiten
  • Schichtdickenmessungen: Wir messen die Schichtdicke nach ISO 2360 und ISO 2178 sowie mittels Ultraschall für Mehrschichtsysteme.
  • Salzsprühnebeltest: Mit DIN EN ISO 9227 bewerten wir die Korrosionsbeständigkeit von Materialien und Beschichtungen.
  • Kondenswasser-Konstantklima-Test: Dieser Test nach ISO 6270-2 CH prüft die Haftung zwischen Schichten und identifiziert Probleme in der Vorbehandlung.
  • Spektralphotometrie: Unsere Farbmessgeräte bestimmen Farbwerte im Farbraum, um Abweichungen genau zu erkennen.
  • Glanzmessung: Gemäß DIN 67530 und ISO 2813 messen wir den Reflexionsgrad als Maß für den Glanz.
  • Sauberkeitsmessung: Mit Fluoreszenztechnik detektieren wir organische Verschmutzungen und bewerten Reinigungsprozesse.
  • Weitere Messmethoden: Mikroskopie, Härteprüfung, Lichtkabine, Kratzbeständigkeitsprüfungen und Dornbiegeprüfungen ergänzen unsere Qualitätskontrolle.
04

Konfektionierung und Montage

Die richtige Lösung für Ihr Produkt

Als führendes Unternehmen in der Oberflächentechnik bieten wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Bauteile. Unsere Fachleute arbeiten eng mit Ihnen, Lieferanten, Anlagenherstellern und Forschungseinrichtungen zusammen, um die perfekte Lösung für Ihr Projekt zu entwickeln. Mit vielfältigen Beschichtungsoptionen und einem eigenen Labor bieten wir ein breites Spektrum an Lösungen, inklusive Entwicklung und Serienfertigung nach Ihren Wünschen.

  • Oberflächenanforderungen: Beschichtungen müssen vielfältigen technischen und optischen Ansprüchen gerecht werden, angepasst an das jeweilige Substrat und Bauteil.
  • Korrosionsschutz: In verschiedenen Branchen sind spezielle Anforderungen an den Korrosionsschutz von Metallbauteilen zu erfüllen, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.
  • Spezielle Substrate und Geometrien: Innovative Materialien erfordern maßgeschneiderte Lacksysteme und Applikationsverfahren, während zunehmend komplexe Geometrien spezielle Entwicklungen im Lackierprozess verlangen.
  • Vorbehandlungsprozesse: Die Beseitigung von Verunreinigungen und die Optimierung der Haftung sowie des Korrosionsschutzes sind entscheidende Schritte vor der Beschichtung, die gegebenenfalls eine eigenständige Beschichtung überflüssig machen.
  • Maschinen und Anlagen: Die Auswahl der richtigen Anlagen und die Abstimmung verschiedener Parameter sind entscheidend für hochwertige Oberflächen. Robotergesteuerte und manuelle Lackierung werden je nach Anwendungsfall eingesetzt
Unser Labor bietet Ihnen eine Vielzahl an Testmöglichkeiten
  • Schichtdickenmessungen: Wir messen die Schichtdicke nach ISO 2360 und ISO 2178 sowie mittels Ultraschall für Mehrschichtsysteme.
  • Salzsprühnebeltest: Mit DIN EN ISO 9227 bewerten wir die Korrosionsbeständigkeit von Materialien und Beschichtungen.
  • Kondenswasser-Konstantklima-Test: Dieser Test nach ISO 6270-2 CH prüft die Haftung zwischen Schichten und identifiziert Probleme in der Vorbehandlung.
  • Spektralphotometrie: Unsere Farbmessgeräte bestimmen Farbwerte im Farbraum, um Abweichungen genau zu erkennen.
  • Glanzmessung: Gemäß DIN 67530 und ISO 2813 messen wir den Reflexionsgrad als Maß für den Glanz.
  • Sauberkeitsmessung: Mit Fluoreszenztechnik detektieren wir organische Verschmutzungen und bewerten Reinigungsprozesse.
  • Weitere Messmethoden: Mikroskopie, Härteprüfung, Lichtkabine, Kratzbeständigkeitsprüfungen und Dornbiegeprüfungen ergänzen unsere Qualitätskontrolle.
Die Stoz Philosophie

Sto(l)z seit vier Generationen –
Unsere Oberflächentechnik im Wandel der Zeit.

Seit vier Generationen widmen wir uns leidenschaftlich der Oberflächentechnik. Unsere Geschichte ist geprägt von einem stetigen Wandel, der uns von einem klassischen Malerbetrieb zu einem hochmodernen Lackierunternehmen geführt hat. In dieser Zeit haben wir nicht nur unsere Techniken perfektioniert, sondern auch unsere Dienstleistungen und Marken kontinuierlich verbessert.

95+

Jahre Erfahrung in der Lackierindustrie

40.000+

Teile täglich in der Lackierung

10+

Roboter- und Lackieranlagen in Betrieb

Unsere Marken

Um allen Anforderungen gerecht zu werden haben unsere Experten Marken für spezielle Anwendungen entwickelt.

LYMA®
EpoTEC®
Opticolor®
DURAFLON® INDUSTRIE